eAward 2013: Auszeichnung für mobiles Baustellen-Shopping!

eAward 2013: Auszeichnung für mobiles Baustellen-Shopping!

Hagenberg, 31.01.2014 – Mit “Effizient und intelligent, näher am Kunden geht kaum noch! Eine tolle Anwendung für die Baubranche!“ begründete die Jury ihre Entscheidung, die ’Synthesa-BestellApp’ beim eAward 2013 mit Platz 3 in der Kategorie ’Web und E-Commerce’ auszuzeichnen. Entwickelt wurde diese App, mit der Kunden der Synthesa-Firmengruppe einfach und bequem direkt auf der Baustelle rund um die Uhr für Nachschub sorgen können, von den beiden Hagenberger Firmen FAW GmbH und bluesource – mobile solutions gmbh.

“Effizient und intelligent, näher am Kunden geht kaum noch! Eine tolle Anwendung für die Baubranche!“ war die zusammenfassende Jurybegründung für die Auszeichnung der ’Synthesa-BestellApp’ mit Platz 3 in der Kategorie ’Web und E-Commerce’ beim eAward 2013, der heuer am 30. Jänner in Wien bereits zum neunten Mal verliehen wurde.

Mobiles Baustellen-Shopping

Und tatsächlich, mit dieser App, die von den beiden Hagenberger Firmen FAW GmbH und bluesource – mobile solutions gmbh in gekonntem Teamwork für die Firmengruppe Synthesa mit Stammsitz in Perg/OÖ entwickelt wurde, ist mobiles Shopping direkt auf der Baustelle für mehr als 10.000 Synthesa-Kunden Realität: Objekte der Begierde sind hier freilich vor allem Farben, Putze, Lacke und Lasuren, für deren zeitgerechten Nachschub man nun bequem am Ort der Verarbeitung und zu jeder Tages- und Nachzeit sorgen kann.

Preisverleihung eAward 2013 (Quelle: Report Verlag), v.l.n.r. Barbara Novak (LAbg. Wien), Alfred Palkoska (Synthesa), Martin Sprengseis (bluesource), Knud Steiner (FAW), Martin Szelgrad (Report Verlag)
Preisverleihung eAward 2013 (Quelle: Report Verlag), v.l.n.r. Barbara Novak (LAbg. Wien), Alfred Palkoska (Synthesa), Martin Sprengseis (bluesource), Knud Steiner (FAW), Martin Szelgrad (Report Verlag)

Bestellpositionen werden durch einfaches Scannen des Barcodes am Gebinde erfasst, anschließend führt die App den Benutzer durch einen Bestellvorgang, der alle Stücke spielt. Neben der Auswahl von Farbcodes, bereits erfasster Lieferadressen oder der Eingabe von kundenspezifischen Identifikationsmerkmalen wie Kommission und Kostenstelle, informiert die intelligente App über den frühest möglichen Liefertermin, sollten bestimmte Produkte nicht vorrätig sein oder wenn eine Anmischung vor Auslieferung notwendig ist. In solchen Fällen ist es natürlich möglich, Bestellungen zu splitten. Eine in die App integrierte Bestellchronik, die übersichtlich über alle getätigten Bestellungen und deren jeweiligen Status informiert, rundet das Benutzererlebnis ab.

Prompte Auslieferung

Wer mit dieser App, die für Synthesa-Kunden kostenfrei für die Plattformen iOS, Android und Blackberry verfügbar ist, von Montag bis Donnerstag bis 15:00 bestellt, wird am nächsten Tag beliefert. Auch Freitagsbestellungen bis 11:00 werden noch am selben Tag bearbeitet und dann am darauf folgenden Montag ausgeliefert.

Auszeichnung für Innovationskraft und Kundennähe

“Diese Auszeichnung haben wir vor allem der Innovationskraft unseres Kunden Synthesa zu verdanken, der es seinen Abnehmern als Vorreiter der Branche ermöglicht, Bestellungen schnell, bequem und einfach und zu jeder Tages- und Nachtzeit mit dem Smartphone durchzuführen. Mit diesem innovativen Projekt wurde ein richtiger Schritt in Richtung Kundennutzen und Kundenzufriedenheit gesetzt, was nunmehr auch durch die Juryentscheidung beim eAward 2013 belegt ist.“

betont Knud Steiner, Geschäftsführer der FAW GmbH.

“Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und bedanke mich an dieser Stelle auch bei Projektpartner bluesource für die hervorragende Zusammenarbeit!“

v.l.n.r. Knud Steiner, Martina Mühlbachler, Alfred Palkoska (Quelle: FAW GmbH)
v.l.n.r. Knud Steiner, Martina Mühlbachler, Alfred Palkoska (Quelle: FAW GmbH)