Smarte E-Procurement-Lösung optimiert Beschaffungsprozess weltweit

Smarte E-Procurement-Lösung optimiert Beschaffungsprozess weltweit

Hagenberg, 30.06.2010 – Zwei Mitglieder der fiveIT Hagenberg, die SNS – Saturn Networking Solutions GmbH & Co KG und die FAW GmbH, haben für die Ötscher Berufskleidung Götzl GmbH in Amstetten in Rekordzeit eine smarte E-Procurement-Lösung entwickelt, die auf der Kundenseite international bereits 190 zufriedene Anwender bei der elektronischen Beschaffung von Sicherheitsbekleidung optimal unterstützt.

Die Ötscher Berufskleidung Götzl GmbH (www.oetscher.com) mit Sitz in Amstetten ist führender europäischer Hersteller von Berufs-, Arbeits- und Schutzbekleidung und erwirtschaftete 2008 einen Umsatz von ca. 18 Mio. EUR mit rund 120 Mitarbeitern bei einer Exportquote von 30%. Zu Ötschers Kunden zählen Industrie, Gewerbe, Handel und Großhandel im In- und Ausland, wie z.B. Volkswagen/Audi/Seat/Skoda und Mazda-Europe.

“Durch die zunehmende Internationalisierung unserer Geschäftstätigkeit und die Ausweitung unseres Angebots an Corporate-Identity-Kollektionen ergaben sich mit der Zeit auch geänderte Anforderungen im Hinblick auf die Optimierung der elektronischen Beschaffungsprozesse. So wie wir in diesem Bereich kundenspezifisch angepasste Berufskleidung fertigen, sind wir als moderner Dienstleister selbstverständlich auch bemüht, das E-Procurement kundenindividuell zu gestalten. Daher haben wir im ersten Schritt beschlossen, unser modernes und komfortables Online-Shop-System durch eine maßgeschneiderte Lösung zu ergänzen, die alle relevanten Prozesse der elektronischen Beschaffung für einen unserer Kunden effizient unterstützt.“, berichtet die Geschäftsleitung von Ötscher.

Mit der Umsetzung wurden zwei Unternehmen der fiveIT Hagenberg betraut: Die SNS – Saturn Networking Solutions GmbH & Co KG und die FAW GmbH.

Smarte, effiziente Lösung

Nach einer exakten Definition der Prozesse für Bestellungen, Nachbestellungen, Return Material Authorization (RMA) und Abrechnung, der Spezifikation der entsprechenden Benutzerrollen und -rechte sowie der je nach Anwendungsfall unterschiedlichen Genehmigungsprozeduren nach den Anforderungen auf der Kundenseite wurde mit bewährten Web-Technologien eine mehrsprachenfähige Software entwickelt, die diese Abläufe performant in einer klar strukturierten und einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche automatisiert und die erforderlichen Administrationsfunktionen zur Verfügung stellt. Alle prozessrelevanten Dokumente werden automatisch generiert und stehen zusammen mit den produktkatalogrelevanten Dokumenten (z.B. Produktbroschüren, Größentabellen) online im entsprechenden Kontext zur Verfügung.

Auf der Lieferantenseite fügt sich die neue Lösung, die Mitte Mai 2010 in Echtbetrieb ging, nahtlos in die bestehende Systemlandschaft ein und ist über eine Datenschnittstelle an das bestehende Katalogmanagementsystem angebunden.

Aktuell arbeiten auf der Kundenseite international bereits 190 zufriedene Anwender mit der Software.

“Durch die hervorragende und unkomplizierte Zusammenarbeit mit SNS und FAW ist es gelungen, innerhalb einer kurzen Projektlaufzeit von knapp mehr als 3 Monaten die elektronische Beschaffung gemäß den Anforderungen unseres Kunden zu optimieren. Alle damit verbundenen Prozesse laufen nunmehr ohne Medienbrüche ab, was sowohl für unseren Kunden als auch für uns von großem Nutzen ist.“, zeigt sich die Verkaufsleitung von Ötscher mit dem Projektergebnis zufrieden.