“Und Smash!“: FAW GmbH ist Trikotsponsor des ASKÖ BSC 70 Linz in der Bundesligasaison 2013/14

“Und Smash!“: FAW GmbH ist Trikotsponsor des ASKÖ BSC 70 Linz in der Bundesligasaison 2013/14

Hagenberg/Linz, 09.11.2013 – Pünktlich zum Start in die Bundesligasaison 2013/14 wurde zwischen dem ASKÖ BSC 70 Linz und der FAW GmbH mit Sitz im Softwarepark Hagenberg ein Sponsorübereinkommen getroffen und am 09.11.2013 waren die neuen Trikots im Bundesligamatch gegen den ASV Pressbaum zum ersten Mal erfolgreich im Einsatz: souveränes 6:2 für den BSC 70! Am Ende der Saison will der BSC den Titel wieder nach Linz geholt und die FAW GmbH ein innovatives Produkt international erfolgreich am Markt positioniert haben.

Mit der FAW GmbH aus dem Softwarepark Hagenberg als Trikotsponsor und mit adidas als neuen Ausrüster startete der ASKÖ BSC 70 Linz – einer der erfolgreichsten Badmintonvereine Österreichs – Anfang Oktober in die neue Bundesligasaison.

Am 09.11.2013 war die neue Ausrüstung im Match gegen den ASV Pressbaum (1. Bundesliga) dann zum ersten Mal im Einsatz, und das gleich mit Erfolg: souveränes 6:2 für den BSC 70 gegen einen starken und beherzt kämpfenden Meister 2012.

Damit gewann der BSC 70 auch das dritte Spiel in Folge und konnte mit Tabellenführer AS Mödling gleichziehen!

v.l.n.r. Roland Wagner (FAW), Natalia Peshekhonova (BSC 70 Linz),<br />
Reinhard Hechenberger (BSC 70 Linz), Knud Steiner (FAW); Quelle: FAW GmbH
v.l.n.r. Roland Wagner (FAW), Natalia Peshekhonova (BSC 70 Linz),
Reinhard Hechenberger (BSC 70 Linz), Knud Steiner (FAW); Quelle: FAW GmbH

Beidseitig ehrgeizige Zielsetzungen

“Wir haben hart gearbeitet und sind ausgezeichnet vorbereitet. Unser Ziel ist definitiv, den Titel wieder nach Linz zu holen!“, sagt Reinhard Hechenberger, Obmann des BSC 70 Linz. “Durch unseren ausgeglichenen und starken Kader, der mit erfahrenen und international renommierten in- und ausländischen Spielerinnen und Spielern bestückt ist, sehe ich eine realistische Chance, wieder an die großen Erfolge der Vergangenheit anschließen zu können. Und v.a. in den Play-offs ist erfahrungsgemäß vieles möglich.“

Aber auch Trikotsponsor FAW verfolgt zeitgleich mit der aktuellen Badminton-Bundesligasaison ein ehrgeiziges Ziel:

“Wir sind seit zwei Jahren ’Alfresco® Gold Partner’ und haben in diesem Zeitraum bei der Umsetzung von Kundenprojekten viel über die Detailanforderungen der Endbenutzer an ein modernes und effizientes Dokumenten- und Enterprise Content Management gelernt.“, berichtet Knud Steiner, Geschäftsführer der FAW GmbH. “Daher haben wir ein Add-on-Produkt für diese Plattform entwickelt, das die rund 7 Mio. Alfresco-Benutzer weltweit dabei unterstützen soll, ihre täglichen Arbeitsabläufe noch effizienter zu gestalten.“

Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren. Das Produkt wird im 1. Quartal 2014 unter dem Namen “ezuno“ auf den Markt kommen und international verfügbar sein.

 

Badminton als FAW-Haussportart

Interessant ist natürlich auch die Frage, warum ein innovativer IT-Dienstleister ausgerechnet die Sportart Badminton als Sponsorthema wählt?

“Ich könnte jetzt sagen, dass die Schnelligkeit, die Präzision und das Teamwork dieser Sportart sehr gut zu unserer Arbeitsweise passen, was natürlich auch stimmt. Aber der eigentliche Grund ist schlichtweg der, dass wir seit einem Jahr in der Firma ebenfalls regelmäßig spielen. Meistens gegen das Badminton-Team der ’hauseigenen’ Forschungsabteilung FAW-Uni-Institut, wobei sich herauskristallisiert hat, dass Wissenschaft und Wirtschaft in etwa gleich stark aufgestellt sind!“, verrät Steiner.

Bleibt zu hoffen, dass beide Partner ihre hoch gesteckten Ziele erreichen, aber die ausgestrahlten Überzeugungen von Hechenberger und Steiner lassen daran erst gar keinen Zweifel aufkommen!

“Wir wünschen dem BSC 70 Linz ’powered by FAW’ jedenfalls viel Erfolg beim Kampf um den Titel in der Bundesliga und freuen uns auf weitere interessante und spannende Spiele.“, so Steiner abschließend.

v.l.n.r. Reinhard Hechenberger (BSC 70 Linz), Knud Steiner (FAW); Quelle: FAW GmbH
v.l.n.r. Reinhard Hechenberger (BSC 70 Linz), Knud Steiner (FAW); Quelle: FAW GmbH

Miha Sepec holte am 09.11.2013 mit 2 Siegen erneut wichtige Punkte; Quelle: BSC 70 Linz
Miha Sepec holte am 09.11.2013 mit 2 Siegen erneut wichtige Punkte; Quelle: BSC 70 Linz